Betriebs-/Personalräte

Als Lernort „Arbeit und Menschwürde“ steht das Nell-Breuning-Haus in einer langjährigen Tradition in der Erwerbsarbeitsgesellschaft Rahmenbedingungen für eine menschenwürdige Arbeit mitzugestalten.

Von Unternehmen und Betrieben gehen gesellschaftliche Veränderungen aus und sie sind zugleich Räume, die von den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umbrüchen betroffen sind. Sie sind Orte von Interessen- und Zukunftskonflikten, von denen aus sich Zukunft mit ihren Licht- und Schattenseiten ereignet. Unsere Angebote in diesem Schwerpunkt bearbeiten Mitbestimmungs- und Beteiligungsfragen in Wirtschaft, Unternehmen sowie in öffentlichen und kirchlichen Einrichtungen.

Nutzen sie als Betriebs- oder Personalrat unseren Konferenzservice und profitieren sie auch von unserem Know-How. Gerne übernehmen wir für Sie das gesamte Bildungsmanagement und stellen für sie ein passendes Tagungsprogramm zusammen, organisieren Fachpersonal, Moderation und  Ergebnissicherung.

Veranstaltungen & Projekte:

  • Arbeit 4.0 – Gute Arbeit für Alle?! Dialogtagung 2016 17. November 2016 09:00 – 17:00 Uhr dialogtagung-2016
  • Schwarzlicht-Theater – Eine Bereicherung für die Inklusionsarbeit 04.11. – 05.11.2016 09:30 bis 17:00 Uhr Eine Fortbildung für die tägliche Praxis in der pädagogischen, therapeutischen, sozialen und kulturellen Arbeit – Eine Kooperation von Circus Gioco und Nell-Breuning-Haus Circus Gioco und Nell Breuning Haus – was uns verbindet Gioco (ital.) bedeutet Spiel im Sinne freier und lustbetonter Aktivität. Ziel ist die Förderung zahlreicher Kompetenzen wie Kognition, Emotionen, Phantasie, ...
  • Sozial 2035 – Armutsökonomie Sozial 2035 – Szenarien zu Armutsökonomie und Zusammenhalt in der Region –   Wie viel Armut verträgt die Region? Wo und wie werden die Armen 2035 wohnen, arbeiten und einkaufen? Wie viele Tafeln und Sozialkaufhäuser werden wir 2035 in der Region Aachen haben? Gibt es 2035 noch (sozialen) Frieden und Zusammenhalt in der Region? Kann der soziale Sektor selbst etwas gegen die ...
  • Dialogforum: In Hülle und Fülle– was brauchen wir? 28.11.2013 von 16.30 – 21.00 Uhr Eine Dialogveranstaltung zur Begrenztheit der Quantität Überfluss – ein paradiesischer Zustand?  Eine Quelle des Glücks und der Zufriedenheit? Wie können wir unseren vorhandenen Reichtum ohne Reue genießen?  Wie können wir sinnvoll auswählen?  Welche Rolle spielt die Vielfalt des Angebotes für unser persönliches Wohlbefinden und unser Glücksgefühl? Was verleiht unserem Leben einen tieferen Sinn? ...
  • Zerrissene Zusammenhänge – 2. Workshop: Inszenierte Liturgie Liturgische Inszenierung der Kirche in der Öffentlichkeit Fernseh- und Hörfunkgttesdienste, Schule und KITAs, Segnungen und Einweihungen, Katholikentage, Kirchliche Onlineportale, Soldatengottesdienste und Totengedenken, Wallfahrten und öffentliche Trauerfeiern Was für eine Funktion hat Kirche in öffentlichen liturgischen Inszenierungen und in sozialer Pracis? Wie politisch sind Litugie und diakonie und haben sie ein Potential zur Entwicklung demokratischer Gesellschaft? Tagungsprojekt des Nell-Breuning-Hauses, Herzogenrath, ...
  • „Gesund und glücklich – Vision einer neuen Arbeitsgesellschaft !?“ Eine europäische Herausforderung 22.10. – 24.10.2012 Burnout, Mobbing, Depressionen – Begriffe die mit den heutigen Arbeitsrealitäten nicht mehr wegzudiskutieren sind. Deswegen wollen wir in unserem Seminar der Frage nachgehen „Was braucht ein Mensch um „glücklich“ zu sein und wie müssen dann Arbeitsrealitäten aussehen“. In einem ersten Schritt wollen wir uns mit der Frage auseinandersetzen, „Was ist glücklich und was ...
  • Zerrissene Zusammenhänge – 1. Workshop: Verzweckte Diakonie Diakonie zwischen Reparatur-Sozialstatt, Solidarität und kirchlicher Identitätskrise Kirchliche Arbeitslosenarbeit, Tafelbewegung, Seniorendienste, Hospizarbeit, Kirche im Betrieb, die allianz für den freien Sonntag, KITAs, Beratung, Häusliche Gewalt   Tagungsprojekt des Nell-Breuning-Hauses, Herzogenrath, in Kooperation mit dem Bistum Aachen und dem kfd-Bundesverband unter der wissenschaftlichen Mitarbeit des Exzellensclusters Religion und Politik der WWU Münster, Prof. DDr. Gabriel. 2 Workshops 1. Workshop: Verzweckte Diakonie ...
  • Neue Medien – Social Media 02.03.2012 von 17.00 Uhr bis 03.03.2012 17.00 Uhr Unter dem Schlagwort Web 2.0 werden die neueren interaktiven und kollaborativen Elemente des Internets bezeichnet. In jüngerer Zeit hat sich jedoch auch der Begriff ‚Social Media’ zunehmend an Bedeutung gewonnen. Der Einzelne kann mit den neuen Techniken Informationen von Ereignissen zu Verfügung stellen und so die klassischen Medien ...
  • Dialogforum „Du bist unmöglich“ Vom Zugang und Umgang mit Agression – S-1963 10 November 2011 16.30 – 21.00 Uhr Im Umgang miteinander erwarten wir Respekt und Höflichkeit und gerade eben keine Aggression. Aggression ist verpönt und sollte am besten nicht vorkommen. Kinder im Kindergarten oder in der Schule, die aggressiv agieren, werden schnell als verhaltensgestört  qualifiziert.  Fühlen wir uns selbst ...
  • „Mobbing – Folter am Arbeitsplatz“ Eine europäische Herausforderung 02.-04. November 2011 in vielen europäischen Ländern ist das Thema „Mobbing am Arbeitsplatz“ berechtigterweise in den öffentlichen Focus gerückt. Mobbing ist ein gesellschaftliches Problem mit erheblichen gesundheitlichen Auswirkungen für die Betroffenen und mittlerweile auch ein volkswirtschaftliches Thema. In den Mitgliedsstaaten gibt es verschiedene Lösungsansätze und divergierende nationale Gesetzgebungen. Wir wollen bei unserer Tagung zuerst die Auswirkungen und ...

Seite drucken Seite drucken

Eine Seite zurück || Eine Seite vor