Schulen & LehrerInnen

Als Lehrerin oder Lehrer suchen Sie für Ihre Klasse das passende Seminar?

Neben unseren Basiskonzepten (Bewerbungstraining, BOC, BAS und Kompetenzfeststellungsverfahren) planen wir gerne gemeinsam mit Ihnen den perfekt auf Ihre Klasse zugeschnittenen Kurs, vom „rundum sorglos Paket“ im NBH oder Abenteuerfeeling pur am Lagerfeuer im Selbstversorgerhaus – vom Rollenspiel über Tipps zur Bewerbung bis zu erlebnispädagogischen Elementen

wir helfen Ihnen weiter!

LehrerInnen als TeilnehmerInnen

Planen sie für ihr LehrerInnenkollegium eine Fortbildung oder suchen Sie für sich eine geeignete Weiterbildung. Wir bieten Ihnen unsere Erfahrungen aus der langjährigen Bildungsarbeit mit Schulen zu folgenden Themen an:

  • Übergang Schule Beruf und Berufsorientierung
  • Bildungsarbeit mit benachteiligten Jugendliche / Umgang mit „schwierigen“ Schülern
  • „Schulschwänzer“- Integration
  • Deeskalationstraining und Gewaltfreie Kommunikation
  • Train the Trainer – soziale Kompetenzen / Schlüsselkompetenzen und Teamtraining
  • „Elternarbeit“ – Gesprächsführung
  • Umgang mit digitalen Medien und sozialen Netzwerken
  • Mobbing an Schulen
  • Bournout Prophilaxe

Ob Ihnen ein geeigneter Referent fehlt oder Sie nach einem Fortbildungskonzept suchen, wir beraten Sie gerne in diesem Fall und bieten Ihnen eine Kooperation und Tagungsorganisation an.

Schüler als TeilnehmerInnen

>siehe Jugendliche

Angebotsformate

  • Referenten
  • Tagesworkshops
  • Seminare

Veranstaltungen & Projekte:

  • Zauber der Körpersprache – Teil 2 2. Teil 18.11.2017 von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr In den vielen praktischen Übungen geht es nicht so sehr darum, was die einzelne Gesten und Haltungen bedeuten könnten, sondern wie ich meine körpersprachliche Wirkung gestalten kann, um authentisch zum gesprochenen Wort bei den Teilnehmern rüberzukommen. Der zweite Workshop ist für alle geeignet, die ihre Erfahrungen vertiefen möchten. Die Teilnehmergebühr ...
  • Zauber der Körpersprache – Teil 1 1. Teil 06.05.2017 von 9.30 Uhrbis 17.00 Uhr In den vielen praktischen Übungen geht es nicht so sehr darum, was die einzelne Gesten und Haltungen bedeuten könnten, sondern wie ich meine körpersprachliche Wirkung gestalten kann, um authentisch zum gesprochenen Wort bei den Teilnehmern rüberzukommen. Der erste Workshop richtet sich an alle, die eintauchen wollen in das älteste Kommunikationssystem ...
  • Arbeit satt in future city!? 15.03. – 17.03.2017 Arbeits- und Erwerbsweltorientierung im Übergang von Schule in die Arbeitswelt Dieses Seminar bietet die Gelegenheit, gemeinsam mit anderen Jugendlichen folgende Fragen in den Blick zu nehmen: – Wie sehen unsere Zukunftsperspektiven aus? – Welche Lebensperspektiven haben junge Leute in der heutigen Gesellschaft? – Wie sieht die Arbeitsgesellschaft des 21. Jahrhundert aus? Entwicklungen und Zukunftsvorstellungen, Definitionen von Erwerbsarbeit/ Arbeit, ...
  • Gesellschaftliche Schlüsselqualifikationen – soziale Kompetenzen für Ausbildung, Arbeit und Demokratie 06.03. – 08.03.2017 “Was wird denn noch alles von mir erwartet?”-“Ist es mit einer erfolgreichen Ausbildung denn noch nicht getan?“-„Was brauche ich denn noch für mein Berufsleben?“-„Was sind eigentlich Schlüsselqualifikationen und wie kann ich sie erlernen?”-“Wie kann ich mich einmischen, mitentscheiden, meine Interessen vertreten? Ziel des Seminars ist es, den direkten funktional-beruflichen Anwendungskontext zu verlassen und im ...
  • Gesellschaftliche Schlüsselqualifikationen – soziale Kompetenzen für Ausbildung, Arbeit und Demokratie 17.01. – 19.01.2017 “Was wird denn noch alles von mir erwartet?”-“Ist es mit einer erfolgreichen Ausbildung denn noch nicht getan?“-„Was brauche ich denn noch für mein Berufsleben?“-„Was sind eigentlich Schlüsselqualifikationen und wie kann ich sie erlernen?”-“Wie kann ich mich einmischen, mitentscheiden, meine Interessen vertreten? Ziel des Seminars ist es, den direkten funktional-beruflichen Anwendungskontext zu verlassen und im ...
  • Arbeit satt in future city?! 30.01. – 01.02.2017 Arbeits- und Erwerbsweltorientierung im Übergang von Schule in die Arbeitswelt Dieses Seminar bietet die Gelegenheit, gemeinsam mit anderen Jugendlichen folgende Fragen in den Blick zu nehmen: – Wie sehen unsere Zukunftsperspektiven aus? – Welche Lebensperspektiven haben junge Leute in der heutigen Gesellschaft? – Wie sieht die Arbeitsgesellschaft des 21. Jahrhundert aus? Entwicklungen und Zukunftsvorstellungen, Definitionen von Erwerbsarbeit/ Arbeit, ...
  • Arbeit satt in future city?! 23.01. – 26.01.2017 Arbeits- und Erwerbsweltorientierung im Übergang von Schule in die Arbeitswelt Dieses Seminar bietet die Gelegenheit, gemeinsam mit anderen Jugendlichen folgende Fragen in den Blick zu nehmen: – Wie sehen unsere Zukunftsperspektiven aus? – Welche Lebensperspektiven haben junge Leute in der heutigen Gesellschaft? – Wie sieht die Arbeitsgesellschaft des 21. Jahrhundert aus? Entwicklungen und Zukunftsvorstellungen, Definitionen von Erwerbsarbeit/ Arbeit, ...
  • Arbeit satt in future city?! 16.01. – 18.01.2017 Arbeits- und Erwerbsweltorientierung im Übergang von Schule in die Arbeitswelt Dieses Seminar bietet die Gelegenheit, gemeinsam mit anderen Jugendlichen folgende Fragen in den Blick zu nehmen: – Wie sehen unsere Zukunftsperspektiven aus? – Welche Lebensperspektiven haben junge Leute in der heutigen Gesellschaft? – Wie sieht die Arbeitsgesellschaft des 21. Jahrhundert aus? Entwicklungen und Zukunftsvorstellungen, Definitionen von Erwerbsarbeit/ Arbeit, ...
  • Gesellschaftliche Schlüsselqualifikationen – soziale Kompetenzen für Ausbildung, Arbeit und Demokratie 24.10. – 26.10.2016 “Was wird denn noch alles von mir erwartet?”-“Ist es mit einer erfolgreichen Ausbildung denn noch nicht getan?“-„Was brauche ich denn noch für mein Berufsleben?“-„Was sind eigentlich Schlüsselqualifikationen und wie kann ich sie erlernen?”-“Wie kann ich mich einmischen, mitentscheiden, meine Interessen vertreten? Ziel des Seminars ist es, den direkten funktional-beruflichen Anwendungskontext zu verlassen und im ...
  • Schwarzlicht-Theater – Eine Bereicherung für die Inklusionsarbeit 14.11. – 15.11.2016 09:30 bis 17:00 Uhr Eine Fortbildung für die tägliche Praxis in der pädagogischen, therapeutischen, sozialen und kulturellen Arbeit – Eine Kooperation von Circus Gioco und Nell-Breuning-Haus Circus Gioco und Nell Breuning Haus – was uns verbindet Gioco (ital.) bedeutet Spiel im Sinne freier und lustbetonter Aktivität. Ziel ist die Förderung zahlreicher Kompetenzen wie Kognition, Emotionen, Phantasie, ...

Seite drucken Seite drucken

Eine Seite zurück || Eine Seite vor